Basteln mit UV-Farbe (Halloween Deko)


Halloween UV-Schwarzlicht reaktiver Deko

Halloween stand vor der Tür und die Kinder erwarteten sich etwas besonderes. Da in unserem „Grätzl“ (Ortsteil 😉 ) wenige Kinder sind und das Von-Tür-zu-Tür-Gehen nicht üblich ist, hatten wir bis dato eher stimmungsvolle Halloween-Wanderungen durch die dunklen, nächtlichen Weingärten gemacht. Allein – da fehlt den größeren mittlerweile auch der „Kick“, sprich: es wird zu langweilig.

Da mir schon öfters bei den Amazon-Blitzangeboten, die ich von Zeit zu Zeit durchstöbere UV-reaktive-Farben (Amazon Affiliate-Link) und UV-Schwarzlicht-Taschenlampen (Amazon Affiliate-Link) aufgefallen waren, nutzte ich so ein Angebot um die Farben zu Testzwecken zu kaufen. Und ich muss sagen – die Qualität sowohl der Lampe als auch der Farben war wesentlich höher als gedacht!

Am eingangs erwähnten Halloween war nun endlich der richtige Moment für den Einsatz gekommen. Auf zerschnittenen Kartons malten wir gruslige Motive vor und schließlich mit den Farben aus. Im Licht sehen diese komplett normal aus und unterscheiden sich nicht von anderen Farben ähnlich Acrylfarben. Zusätzlich sind die Farben sehr ergiebig, den Kürbiskopf habe ich etwa ganz dünn ausgestrichen. Den gelbe Dämonenkopf hat ein Freund sehr dick gemalt, trotzdem ist der kleine Farbbehälter noch mehr als halb voll.
ABER: Im Dunkeln mit der UV-Taschenlampe fluoreszieren sie unglaublich stark. Also schnell raus in den Garten (wir haben einen alten Marillenbaum-Garten mit zu dem Zeitpunkt bereits entlaubten, knapp 30 knorrigen Marillenbäumen) und dort die Bilder verteilt.
Dann habe ich drinnen den Kindern eine kleine Geschichte von Geistern erzählt, die zu Halloween umgehen und nur durch eine „magische Taschenlampe“ sichtbar gemacht werden können. Sie sollen sich im Garten herumtreiben und wer sie findet bekommt eine Schoko-Belohnung von ihnen. Anschließend musste ich wieder ein wenig Spannung rausnehmen, da die jüngeren Mädels fast nicht mit hinausgegangen wären. Da ist mir wohl etwas der Horror-Autor durchgegangen. 😉
Die Suche hat wunderbar funktioniert auf knapp 20m entfernung beginnt die Farbe im Kegel der Taschenlampe gut sichtbar zu strahlen.

Den Kindern hat es auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht und wir mussten die Bilder mehrere Male im Gebüsch, auf Bäumen und wo auch immer verstecken.

Material:
Kartons ca A4
10 Minuten Zeit
Die verwendeten Artikel (Farbe war ursprünglich von Neon Nights, zum Zeitpunkt des Verfassens aber nicht erhältlich):