Der Marburg Award 2017 wurde am 14.5.2017 verliehen – an dieser Stelle herzliche Gratulation an die Gewinnerinnen! Die eingereichten Beiträge werden in einem Sammelband veröffentlicht, darunter einer meiner Geschichten, die zwar nicht auf den Top 3, aber immerhin im ersten Drittel gerankt ist (Ranking kann bei der Jury erfragt werden, […]

„Die Hände des Pianisten“ erscheint im Sammelband des Marburg Awards ...


Diesen März ist mir das Schreiben sehr leicht von der Hand gegangen. Gleich drei Kurzgeschichten habe ich geschrieben, davon zwei recht kurze um die 15.000 Zeichen und eine längere um die 25.000 Zeichen. Thematisch sind alle drei Horrorgeschichten, wobei eine auf historischen Fakten beruht und dafür viel Recherche nötig war […]

Produktiver März – 3 Geschichten im Monat 3


Als ich mich entschlossen habe einen HTPC zu bauen – da ein Steam Link viel aber eben nicht alles kann (Filme Streamen z.B.) – habe ich mich nach einem Case umgesehen, das gut zu unserem Fernsehmöbel passt. Da es nicht allzu viele weiße Cases gibt fiel meine Wahl auf das […]

Mein allererster Build – Corsair Air 240



Eine kürzlich fertiggestellte und eingereichte Kurzgeschichte hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Die Idee zur Handlung hatte ich recht bald, die Detailausarbeitung kam beim Schreiben. Bei der Umsetzung konstruierte ich ein harmonisches Familienidyll, das dann von einem Ereignis zerstört wird. Als ich dann die Geschehnisse über die Familie hereinbrechen ließ, tat mir […]

Aufbau und Zerstörung


Nachdem unser ehemaliges Couchtisch-Ungetüm ungenutzt herumstand, habe ich beschlossen, ihn in das Büro als Arbeitsfläche und – naja – „Tisch“ zu stellen. Da das Büro im Keller liegt und nicht mit Lichteinfall gesegnet ist (ein kleines Nordfenster) und das schwarze Möbelstück den Raum nochmals etwas dunkler gemacht hat, beschloss ich, […]

Der schnelle Tisch-Hack


Dieses Wochenende ist mir eine Premiere gelungen: Ich habe erstmals eine Geschichte für eine Einreichung „am Stück“ geschrieben! Mir stand ein nachmittags ein Zeitfenster von zirka zwei Stunden zur Verfügung, in dem ich störungsfrei schreiben konnte. Die Idee hatte ich schon und den roten Faden ebenfalls ausgelegt. Im Hintergrund dann […]

Geschichte am Stück



Gestern habe ich noch von einer Absage und dem „Nein“ gesprochen – heute flattert eine Zusage ins Haus! 🙂 Es empfiehlt sich immer, mehrere Eisen im Feuer zu haben. So bleibt man auch bei Kurzgeschichten immer aktiv am Schreiben und Überarbeiten und Rückschläge wechseln sich mit Erfolgserlebnissen ab. Mir persönlich […]

Eben freue ich mich noch, dass meine Geschichte „Neuland“ erschienen ist und im nächsten Moment flattert eine Absage einer anderen Anthologie herein. Schlimm? Nein, da muss man durch. Die Absage war recht nett und mit dem Verweis, dass der Text thematisch nicht ganz so gut zum Rest gepasst hat. Feedback […]